• Gesangs- und Geigenlehrerin
  • Gesangs- und Geigenlehrerin
  • Gesangs- und Geigenlehrerin

Vita von Suzanne Pye

Ich wurde in Köln am Rhein als Tochter eines englischen Pianisten und Komponisten geboren.
Nach dem Abitur und einer zehnjährigen privaten Ausbildung im Geigenspiel begann ich ein Gesangsstudium an der renommierten Musikhochschule Köln, unter anderem bei Prof. Leisenheimer und Prof. Kurt Moll.
Durch den Besuch zahlreicher Meisterkurse, unter anderem in England bei Diane Forlano und Anthony Rolfe Johnson, sowie an der Stuttgarter Bachakademie bei Anna Reynolds unter der Leitung von Helmut Rilling, konnte ich meine Kenntnisse, sowohl in technischer, als auch in darstellerischer Hinsicht weiter ausbauen.
Noch während des Studiums wurde ich an das Aalto-Theater in Essen engagiert.
Weitere Engagements führten mich an das Pfalztheater in Kaiserslautern, sowie an das Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz.
Mein Repertoire umfasst u.a. Solopartien aus den Opern "Die Hochzeit des Figaro", "Die Zauberflöte", "Madame Butterfly" und "Carmen", sowie zahlreiche Alt-Partien aus dem Konzert- und Oratorienbereich.
Meine Aktivitäten erstrecken sich von Konzerten, u.a. mit den Münchner Symphonikern und der Philharmonia Hungarica in Bremen, Frankfurt, Mainz und München, über Liederabende, Rundfunkaufnahmen und Operngastspiele, z.B. in Luxemburg, Berlin, Ludwigshafen und Heilbronn, bis hin zu freien Opernproduktionen.
Neben meiner Tätigkeit als Sängerin erfüllt mich auch die Unterrichtstätigkeit in den Fächern Gesang und Geige mit großer Freude.
Der musikalischen Früherziehung messe ich große Bedeutung bei und halte sie für einen wichtigen Bestandteil auf dem Weg ein selbstbewusster und ausgeglichener Mensch zu werden.